Frischkäse/Mascarpone Creme - Grundlage für Frostings und Tortenfüllungen

Diesmal zeige ich euch ein Grundrezept für eine Frischkäse/Mascarpone-Creme. Diese eignet sich super als Topping für Cupcakes oder als Füllung für eure Torten!
Ihr könnt diese Creme auch super abwandeln. Sie lässt sich sehr gut einfärben und ist super spritzfähig und standfest. Beachtet aber bitte, dieses Frosting ist nicht fondanttauglich!

Für 12 Cupcakes oder eine 26er Torte braucht ihr:
  • 200 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 300 g Frischkäse (am besten Philadelphia) oder Mascarpone
  • 3 EL Puderzucker, gesiebt

Zubereitung:
  1. Schlagt die Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif auf und stellt sie in den Kühlschrank.
  2. In der Zeit schlagt den Frischkäse mit Puderzucker und dem anderen Päckchen Sahnesteif auf. Hier könnt ihr die Creme nun auch einfärben und nach Wunsch mit Früchten, Keksen, Nüssen etc. verfeinern.
  3. Nehmt die Sahne aus dem Kühlschrank und hebt sie vorsichtig unter die Frischkäse-Creme. Stellt alles erneut für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Jetzt könnt ihr die Creme aufspritzen oder die Torte damit füllen.

Tipps & Variationen:
Achtet bitte darauf, welchen Frischkäse ihr verwendet. Ihr solltet keine Light-Produkte nehmen, da das Fett der Masse stand und Bindung gibt. Ich empfehle euch wirklich, nehmt den Philadelphia-Frischkäse! Viele andere Marken verlieren beim Aufschlagen ganz viel Wasser, dann wird das nichts mit eurer Creme!
Zum Verfeinern könnt ihr bei dieser Creme/Füllung zum Beispiel Süßigkeiten zerkleinern und unterheben (Kekse, Pralinen, Smarties...) oder Nüsse (gemahlen, gehobelt...).
Wenn ihr eine fruchtige Variante wollt, könnt ihr ganze Früchte unterheben (Kirschen, Mandarinen) oder Fruchtpüree - dann aber nicht zu viel (3 El) sonst verliert eure Creme ihren Halt. Auch Zitronenschale könnt ihr zugeben oder andere Aromen/Gewürze nach Wahl.

Auch möglich ist etwas Kakaopulver/Backkakao wenn ihr nur eine leicht schokoladige Note wollt.
Ich habe dieses Topping zum Beispiel bei meinen Kürbis-Chai-Cupcakes genutzt, hierfür habe ich 4 Teelöffel Krüger Chai Latte Pulver dazu gegeben!

eure Hannah

Kommentare:

  1. Hallo Hannah,

    Schlägst du den Frischkäse mit der Küchenmaschine auf? Lg Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anika :)
      Ja meistens mache ich das mit der Küchenmaschine, aber oft mit dem Mixer. Der Frischkäse sollte auch nicht ewig geschlagen werden, denn dann wird er flüssiger. Wirklich nur bis alles gut vermischt ist.
      Darum nehme ich auch nur besagte Marke oben, mit der fahre ich da sehr gut.

      Süße Grüße,
      Hannah von Süß & Samtig

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine Antwort 😊

      Löschen
  2. Diese Creme ist unglaublich lecker! Nicht zu süß und auch wunderbar zum füllen einer mehrstöckigen Torte geeignet😊 vielen dank für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anni!
      Es freut mich sehr, dass die Creme bei dir so gut ankommt!
      Süße Grüße,
      Hannah

      Löschen
    2. Danke liebe Anni!
      Es freut mich sehr, dass die Creme bei dir so gut ankommt!
      Süße Grüße,
      Hannah

      Löschen